Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist
Bosch Connected Industry
Stammdaten sicher und zentral anlegen und verwalten

Master Data Management

Zentrale, applikationsübergreifende Stammdatenanlage und -verwaltung

Einmaliges, zentrales Anlegen von Stammdaten über alle Applikationen hinweg

Die Vorteile auf einem Blick:

Redundanzen vermeiden

Zentrale, applikationsübergreifende Anlage von Stammdaten.

Unternehmen voll abbilden

Physische und topologische Informationen erlauben Übersichten und Abfragen über die gesamte Fertigung und Logistik hinweg.

Starke Basis schaffen

Sowohl Devices als auch Fehlerdefinitionen können mitsamt allen wichtigen Informationen angelegt werden, neue Applikationen greifen direkt auf die Datenbasis zu.

Stammdatenmanagement

Stammdatenmanagement als Basis für Interoperabilität

Das Master Data Management bildet als zentrale Stammdatenbank die Grundvoraussetzung für die Interoperabilität der Nexeed Applikationen. Equipment-Stammdaten und Fehlerdefinitionen werden zentral verwaltet – alle installierten Applikationen können auf diese Informationen zugreifen. So werden Redundanzen komplett vermieden.

Der Zugang zum Master Data Management erfolgt einfach und bequem über das Web Portal. Alle Stammdaten können hier durch autorisierte Nutzer wie den Systemadministrator eingesehen, angelegt und bearbeitet werden. Dank der Möglichkeit zur Angabe sowohl physischer als auch topologischer Daten entsteht nach und nach ein komplettes Metamodell der Fertigung, inklusive vielfältiger Abfragemöglichkeiten.

Hauptfunktionen des Master Data Managements

Messpunkte können einfach hinzugefügt, angepasst und auch wieder entfernt werden
Ansicht der festgelegten Messpunke eines Gerätes im Master Data Management
Equipment-Stammdaten werden zentral verwaltet
Ansicht der Geräte im Master Data Management
  • Messpunkte können einfach hinzugefügt, angepasst und auch wieder entfernt werden
  • Equipment-Stammdaten werden zentral verwaltet

  • Schnelles Anlegen von neuen Geräten und Gerätearten
  • Hinzufügen oder auch Entfernen von Messpunkten, Fehlerdefinitionen und Instanzen
  • Einfaches Zusammenführen von mehreren Geräten zu einzelnen Topologien

Weitere Informationen zu Operating Basis Applications von Nexeed IAS