Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Wichtige Cookie Information

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Cookies Übersicht.

Bosch Connected Industry

Nexeed Intralogistics Execution

Stock Management

Digitalisierung des Materialflusses und Materiallokalisierung in Echtzeit durch Stock Management

Was bietet Stock Management?

Die Lösung Stock Management ist von Bosch Connected Industry als Teil von Nexeed Intralogistics Execution (IES) entwickelt worden und kann sowohl als Standalone-Lösung als auch in Kombination mit anderen IES-Lösungen, wie dem Transportmanagement, eingesetzt werden. Stock Management ist eine Kombination aus Soft- und Hardware, mit der bereits bestehende Supermärkte in Form eines Retrofits nachgerüstet werden können.

Mit unserer Lösung digitalisieren wir den internen Materialfluss mit dem Ziel, die Transparenz in der Produktion zu steigern. Somit kann jederzeit nachvollzogen werden, wo und in welcher Menge sich das Material momentan befindet. Hierdurch werden der Material- und Informationsfluss in Echtzeit synchronisiert.

Alle Materialbewegungen am Supermarkt werden durch RFID- und/oder Sensorlösungen automatisch erfasst und gebucht, so dass vom Mitarbeiter keine zeitraubenden manuellen Buchungen mehr durchgeführt werden müssen.

Make life easier for logistics

Stock Management

Unsere Lösung Stock Management bietet jedoch noch weitere Features, die das Leben der Logistiker deutlich vereinfachen: Der nachgerüstete Supermarkt übernimmt nicht nur die automatischen Buchungen und Nachbestellungen des Materials, sondern unterstützt die Mitarbeiter aktiv in ihren täglichen Tätigkeiten.

So wird dem Mitarbeiter beispielsweise durch eine Visualisierung der richtigen Bahn via Put-to-Light-Steuerung angezeigt, in welche Bahn ein Kleinladungsträger (KLT) eingeführt werden muss: Sobald der Mitarbeiter einen KLT in Richtung des Regals bewegt, visualisierte ihm eine grüne LED die richtige Bahn, was seinen Suchaufwand deutlich reduziert. Sollte ein Mitarbeiter einen KLT dennoch in eine falsche Bahn einführen, wird ihm dieser Fehler sofort mit einer roten LED signalisiert, so dass es ihm ermöglicht wird, diesen Fehler direkt zu beheben. Dies trägt zu einer deutlichen Erhöhung der Datenqualität bei.

Zusätzlich bieten sogenannte „Visual Tags“ den Mitarbeitern die Möglichkeit, jederzeit einzusehen, auf welcher Bahn sich welche Materialnummer befindet. Darüber hinaus werden die Min- und Max-Bestände und der systemseitige Bestand in Echtzeit angezeigt.

Effiziente Nutzung vorhandener Supermarktflächen durch dynamisches Bahnmanagement

Stock Management

Mit dem Stock Management kann das Materiallager nach dem First In/First Out-Prinzip dynamisch befüllt werden, bei gleichzeitiger maximaler Transparenz und reduzierten Arbeitsaufwänden. Durch die effiziente Nutzung der vorhandenen Bahnen und Behälter kann der Supermarkt auch für große Produktionen mit viel Materialumsatz verhältnismäßig klein gehalten werden. Sollte es zu einem Fehler kommen, hat unsere Lösung auch ein Fehlermanagement, um ein hohes Maß an Transparenz zu bieten. Dadurch können Abweichungen zwischen dem physischen Bestand in der Fertigung und dem Bestand im ERP-System, aber auch Unterschreitungen der minimalen Grenzen automatisch erfasst und visualisiert werden. Der Mitarbeiter wird hierbei durch eine bedienerfreundliche Weboberfläche unterstützt, mittels der eine Fehleridentifikation intuitiv möglich ist. Bestandsabweichungen, falsch eingeführte KLTs und Sequenzfehler können so schnell erkannt und behoben werden.