Zum Hauptinhalt springen
Nexeed Industrial Application System

Manufacturing Starter Kit

Für einen schnellen Einstieg in Industrie 4.0 durch Überwachung und Analyse Ihrer Fertigungsdaten

Für einen schnellen Einstieg in Industrie 4.0 durch Überwachung und Analyse Ihrer Fertigungsdaten

Von analog auf digital in nur wenigen Wochen

Das Manufacturing Starter Kit des Nexeed Industrial Application System ist genau darauf ausgelegt, schnell und kostengünstig Industrie 4.0 Anwendungsfälle zu validieren – und schon in der Testphase realen Mehrwert zu generieren. Alles beginnt mit einem spezifischen Use Case aus der Produktion, sei dies im Bereich Instandhaltung oder Qualität. In einem Workshop vor Ort identifizieren wir die Gründe für einen akuten Schmerz:

Das können fehlende Benachrichtigungen bei Grenzwertüberschreitungen und daraus resultierende Stillstandzeiten oder unzureichende Transparenz im Produktionsprozess mit erhöhtem Ausschuss sein. Die digitale Lösung gibt es im Anschluss: Mit einer Demo-Lizenz und Unterstützung durch die Experten von Bosch Connected Industry lernen die Mitarbeiter vor Ort, wie sie mit dem Nexeed Industrial Application System diese Herausforderungen angehen – ohne großen Aufwand und mit schneller Effizienzsteigerung.

Bestandteile des Manufacturing Starter Kit

Use Case Workshop

Vor-Ort-Workshop, zur Identifizierung und Umsetzung Ihres Use Cases

Demo-Lizenz

Nexeed Industrial Application System mit allen Manufacturing und Operating Base Modulen

Bereitstellung und Betrieb

Auf externer virtueller privater Cloud (z.B. Azure)

Nutzerschulung

Individuelles Online-Training und Video-Schulungen

Remote Support

Unterstützung beim Use Case und der Anbindung einer Maschine im System

Wir setzen gemeinsamen Ihren Use Case um

Wir setzen gemeinsamen Ihren Use Case um

Unsere Software wird an einem realen Use Case im laufenden Produktionsbetrieb getestet. Drei Monate lang können dabei alle Applikationen aus den Manufacturing Anwendungsbereichen Product & Quality, Machine & Equipment sowie der Operating Base ausgiebig genutzt werden. Im Rahmen des Starter Kits ist die Anbindung von bis zu zehn sog. Devices (z.B. Maschinen oder Prozessgeräten) bzw. zwei Fertigungslinien möglich.

Selbstverständlich stehen die Experten von Bosch Connected Industry dem Nutzer in diesem Zeitraum durchgehend unterstützend zur Seite: User-Training, Online Tutorials und Remote Support beantworten alle Fragen rund um Nutzung und weitere Möglichkeiten von NEXEED.

Im Anschluss an die Starter Kit Phase können Nutzer entscheiden, ob und welche Pakete bzw. Applikationen weiter genutzt werden sollen, und wie sich der umgesetzte Use Case auf weitere Linien und Anlagen anwenden lässt.

Ihr Kontakt zu uns

Montag - Freitag, 09:00 - 16:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail