Zum Hauptinhalt springen
Dieses Angebot richtet sich nur an gewerbliche Kunden.

Digitale Zwillinge und nachhaltige Use Cases: Ihr Start im Catena-X Datenraum

Ob digitaler Produktpass oder die Berechnung des Product Carbon Footprint (PCF) – wer einen nachhaltigen Use Case im Catena-X Datenraum umsetzen möchte, benötigt eine Digital Twin Registry. Warum dies so ist, und wie Sie Ihren eigenen Use Case mithilfe der ersten offiziell zertifizierten Registry umsetzen können, erfahren Sie im Web-Seminar.

Digitale Zwillinge und nachhaltige Use Cases: Ihr Start im Catena-X Datenraum

Das lernen Sie im Web-Seminar:

Nachverfolgbarkeit entlang des gesamten Lebenszyklus

Dank digitaler Zwillinge und Digital Twin Registry haben Sie alle Daten aus dem Produktlebenszyklus immer zur Hand und können auf dieser Basis Use Cases umsetzen.

Gemeinsam zu mehr Klimaschutz

Verringern Sie Ihren CO2-Fußabdruck und kommen Sie gesetzlichen Anforderungen nach – durch Use Cases mit der Digital Twin Registry.

Teilnahme am Catena X-Datenraum

Sie wissen, wie Sie mithilfe einer zertifizierten Digital Twin Registry Teil des Catena-X Datenraums werden und dort mehrwertschaffende Use Cases umsetzen können.

Machen Sie Ihre Daten fit für das Catena-X Ökosystem

Machen Sie Ihre Daten fit für das Catena-X Ökosystem

Schon Ende 2025 ist es soweit: Der digitale Produktpass für neugefertigte Automobilbatterien wird gesetzlich verpflichtend. Wer diese Deadline halten möchte, muss bald handeln. Fangen Sie jetzt damit an, Ihre Daten für den Austausch in Datenökosystemen wie Catena-X vorzubereiten! Dazu brauchen Sie nicht nur digitale Zwillinge, sondern vor allem eine Digital Twin Registry, um die wachsende Zahl an digitalen Zwillingen zu verwalten. Doch wie funktioniert eine solche Registry? Worauf müssen Sie achten, und wie können Sie Ihre Use Cases effizient umsetzen?

Im Web-Seminar beantworten wir Ihnen genau diese Fragen. Am Beispiel eines digitalen Produktpass und anderen Use Cases zeigt unsere Expertin Josepha Pfeiffer Ihnen, wie Ihre IT-Architektur aussehen muss, und wie Sie mithilfe unserer Catena-X-zertifizierten Digital Twin Registry Transparenz und Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette vorantreiben.

Sprecherin: Josepha Pfeiffer

Sprecherin: Josepha Pfeiffer

In ihrer Rolle als Bosch Semantic Stack Consultant unterstützt Josepha Pfeiffer sowohl interne als auch externe Auftraggeber bei der Entwicklung von kundenzentrierten Produkten und Lösungen. Dabei bringt sie ihre mehrjährige Erfahrung in der Software-Entwicklung ein: Als Requirements-Engineer und Product Owner hat sie bereits viele Projekte zur Sammlung und Auswertung von Fahrzeugdaten erfolgreich umgesetzt.

Derzeit sind unsere Kontaktformulare nicht verfügbar.
In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter +49 711 811 8811