Zum Hauptinhalt springen

Lösungen für Hersteller von Industriekomponenten

Auch jenseits der Werksgrenze immer am Puls des Produkts

Lösungen für Hersteller von Industriekomponenten

Starten Sie mit uns Ihr erstes Data-Driven Projekt für Ihre Industriekomponenten!

Starten Sie mit uns Ihr erstes Data-Driven Projekt für Ihre Industriekomponenten!

Bosch Semantic Stack Tools für den optimalen Einstieg

Die Digitalisierung schreitet in großen Schritten voran – und mit ihr fallen immer mehr Daten entlang des gesamten Lebenszyklus eines Produkts an. Wirft man nun diese Daten aus verschiedenen Phasen zusammen, hat man zwar einen mächtigen „Data Lake“, an dessen Ufern sitzen die einzelnen Nutzerinnen und Nutzer aber weiterhin auf dem Trockenen oder gehen in einer Flut an Daten unter, die sie weder nutzen noch interpretieren können. Der Ansatz von Bosch für die moderne Fertigung ist deswegen ein enges Netz an „digitalen, dezentralen Bewässerungsgräben“, über die gezielt Informationen gefunden und abgerufen werden können.

Die Voraussetzungen für diese Transparenz schaffen wir mit den Bosch Semantic Stack Tools: Rohdaten werden mit dem Digital Twin Ansatz in den richtigen Kontext gebracht und semantisch beschrieben. Das führt zu einer lückenlosen Nachverfolgbarkeit bis hin zum Feldeinsatz. Mit Aspekten und Knowledge Graphen schaffen wir die Basis für eine neue Generation an Software-Lösungen für die vernetzte Industrie. Der große Vorteil: Die native IT steht in keinem Konkurrenzverhältnis, sondern dient als Rückgrat und Befähiger für die ersten Use Cases.

Projektbeispiel aus dem Bereich Industriekomponenten

Projektbeispiel aus dem Bereich Industriekomponenten

PLM: ein wahres Skalierungswunder

Das Product Lifecycle Management (PLM) Portal ist die Visualisierung eines neuen datengetriebenen Dienstes, den Bosch Rexroth in Zusammenarbeit mit Bosch Connected Industry als Pilotprojekt entwickelt hat. Es ermöglicht den Zugriff auf Informationen über jeden Typ, jede Variante und jedes einzelne bei Bosch Rexroth gefertigte Produkt. Mit dem PLM Portal haben Mitarbeitende nicht nur alle Informationen, inklusive technischer Details zum Lebenszyklus des Produkts, auf einen Klick parat. Das maßgeschneiderte Beispielprojekt demonstriert zudem, wie die projektgebundene Implementierung der Bosch Semantic Stack Technologien bzw. Tools als Ausgangspunkt für eine unternehmensweite Digitalisierung dienen kann. Der Ansatz ist frei skalierbar; Schritt für Schritt können weitere Produkte immer einfacher eingebunden werden – und zwar unternehmensweit.

Ihr Kontakt zu uns

Montag - Freitag, 09:00 - 16:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail