Zum Hauptinhalt springen
Dieses Angebot richtet sich nur an gewerbliche Kunden.
Ein Beispiel aus der Praxis

In 4 Schritten zum datengetriebenen Projekt

Stellen Sie sich vor, Sie sind Qualitätsingenieur bei einem Automobilzulieferer und für die Prüfung retournierter Produkte auf Garantieansprüche zuständig. Müssen Sie jedes betroffene Produkt anfordern, um es zu analysieren? Dann geht es Ihnen wie Ferdinand, dem Helden unseres Web-Seminars, das am 29. Juni 2023 um 15 Uhr stattfindet. Ferdinand steht vor einer wichtigen Frage: Wie kann er Kosten und Zeit einsparen? Wir begleiten ihn auf seiner Reise zu seinem ersten datengetriebenen Projekt.

In 4 Schritten zum datengetriebenen Projekt

Daten über den gesamten Lebenszyklus

Damit er schnellstmöglich die Ursache für Fehler finden und sie beheben kann, benötigt Ferdinand konsolidierte Informationen über den gesamten Lebenszyklus der Produkte. Mit der Hilfe unserer Expertinnen und Experten sowie digitaler Zwillinge lässt sich dieses Ziel in nur vier Schritten effizient erreichen:

Auf eine datengetriebene Lösung zu setzen, zahlt sich für Ferdinand voll aus: Er kann jetzt teure Produktrückrufe durch einfache Fehlerlokalisierung vermeiden. Sollte es doch zum Garantiefall kommen, findet er den Fehler schneller. Fast nebenher tragen die neu gewonnenen Daten aus dem Produktlebenszyklus auch zur kontinuierlichen Produktverbesserung bei. Machen Sie es wie Ferdinand, laden Sie unser Whitepaper herunter und starten Sie mit Ihrem ersten datengetriebenen Projekt!

Ihr Kontakt zu uns

Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Registrieren Sie sich für unseren Bosch Connected Industry News-Service